Über uns

Ein 4 Sterne Superior Hotel mit langer Geschichte & erstklassigem Team

Wir bemühen uns als eingeschworenes Team um das Wohl unserer Urlaubsgäste. Dass unsere Mitarbeiter eine unserer großen Stärken sind, zeigt sich bereits daran, dass jährlich durchschnittlich 75 Prozent der Gäste wieder ins Waldhotel Arosa kommen. Schließlich kehrt man nur an einen Ort zurück, an dem man sich ausgesprochen gut aufgehoben fühlt – und dabei macht die „Hotel-Crew” und deren eigene Zufriedenheit einen großen Unterschied. 

Unsere Überzeugung ist, dass man als Arbeitsplatz top sein muss, um als Gastgeber zu brillieren! Nur ein glückliches Team ist ein gutes Team. 

Wir bieten unseren Mitarbeitern und Gästen ein Zuhause, in dem die individuelle Persönlichkeit, die natürliche Herzlichkeit und ein ehrlicher Umgang miteinander essenziell sind.
 

Unsere Mission
Geschichte des Hauses

Nicht immer waren wir ein 4 Sterne S Hotel. Wir sind natürlich gewachsen.

Das Haus selbst hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Fungierte es 1910 noch als Waldsanatorium und Kurhaus – dafür war es unter anderem aufgrund der gesunden Höhenlage sehr geeignet –, so wird es seit 1932 als Hotel geführt.

Durch die jahrzehntelange Erfahrung und das weitergegebene Wissen hat sich eine hohe Kompetenz und Professionalität bei den Gastgebern aufgebaut. Das spürt man auch als Gast.

Das heutige Waldhotel wird 1910 als Kurhaus und Sanatorium in Arosa eröffnet.
Das Haus gilt bald als eine der besten Heilanstalten für Lungenkranke. Die Schriftsteller Christian Morgenstern und Thomas Mann waren erste berühmte Gäste. Thomas Manns Frau Katia wird im Waldsanatorium behandelt. In dieser Zeit beginnt Mann mit seinem berühmten Werk ‚Zauberberg‘.

1932 schliesst das Waldsanatorium als Lungenklinik. Mit der Erfindung des Penicillins wird die klassische Luftkur nicht mehr verschrieben. Das ehemalige Sanatorium wird neu als Hotel unter dem Namen ‚Neues Waldhotel‘ geführt.

Von 1938 - 1954 nutzt die Schweizerische Eidgenossenschaft das Waldhotel als Militärspital.

1969 werden grosszügige Umbauarbeiten vorgenommen, Erweiterungen ausgeführt und das Hallenbad modernisiert.

1982 wird das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und ist seit 1992 im Mehrheitsbesitz von Andreas Abplanalp.

Zwei Jahre nach der Eröffnung der neuen Thomas Mann und Zauberberg Restaurants, erfolgt im Waldhotel National 2009 der Spatenstich für die Chesa Silva, den Erweiterungsbau mit 45 neuen Suiten und Zimmern sowie dem Seminarzentrum Silva Alpin.

Drei Jahre später wird die Spa- und Wellnessanlage auf 1100 Quadratmeter vergrössert. Aufwändige Renovationsarbeiten im Ost- und Mitteltrakt des Haupthauses setzen punkto Infrastruktur und Wohnqualität neue Standards.

2019 erfährt das 4-Stern-Superior Haus ein Rebranding und firmiert neu als ‚Waldhotel Arosa‘. Gleichzeitig wird der digitale Auftritt auf den neusten Stand gebracht und für die kommenden Anforderungen der Gästekommunikation vorbereitet.

Great place to work

Ausgezeichnet als einer der besten Arbeitgeber der Schweiz

Im Rahmen der Great Place to Work® Studie „Beste Arbeitgeber in der Schweiz“ kristallisierte sich das Waldhotel Arosa als einer der Gewinner heraus. Ausgezeichnet wurden Unternehmen aller Branchen und Grössenklassen, die aus Sicht ihrer Beschäftigten eine besonders vertrauenswürdige, wertschätzende und attraktive Arbeitsplatzkultur haben. Wir freuen uns sehr!

  • 2. Rang in der Kategorie Hotels
  • 11. Rang in der Kategorie Mittelgrosse Unternehmen (50-249 Mitarbeitende)

Jens P. Fischer

Gastgeber

  • Hobbys: Musik, Wandern, Mountainbiken, Lesen
  • Essen: südafrikanisches King Prawn Curry mit Reis
  • Buch: Chris Carter – Robert Hunter Reihe
  • Film: Shooter, Taken Trilogie
  • Star: Mike Portnoy
  • Musik: A Day to remember, Parkway Drive, Annisokay
  • Reiseziel: Peru, Südafrika

Jessica Oppawsky

Teamleiterin

  • Hobbys: Trailrunning, Skisport, Yoga, Sportpsychologie
  • Essen: Röstifan, asiatische Küche
  • Buch: Open - Andre Agassi, Becoming - Michelle Obama
  • Film: Werk ohne Autor, Die fabelhafte Welt der Amélie
  • Star: Roger Federer, George Clooney
  • Musik: Alles von Klassik bis Pop-Rock
  • Reiseziel: Australien, Kambodscha, Feuerland

Stefanie Neff

Leiterin Seminare & Events

  • Hobbys: Yoga, Wandern, Skifahren, Lesen, Kochen
  • Essen: asiatische und mediterrane Küche
  • Buch: Siddhartha von Hermann Hesse
  • Film: Lion, Inception
  • Star: Freddie Mercury, Julia Roberts
  • Musik: Klassisch, Pop, Soul, Jazz
  • Reiseziel: Bahamas, Kilimandscharo - Tansania

David Stein

Restaurantmanager

  • Hobbys: Filme, Essen, Wein
  • Essen: Saure Eier, Barbarie Ente, Capuns
  • Buch: Der Koch von Martin Suter
  • Film: Inception, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, Star Wars
  • Star: Jack Nicholson, Tom Hanks, Leonardo DiCaprio
  • Musik: Alles was gefällt
  • Reiseziel: Schweden

Carsten Dorn

Technischer Leiter

  • Hobbys: Velofahren, Wandern, Internet
  • Essen: Gulasch mit Klössen
  • Film: Matrix, Nur noch 60 Sekunden, Alcatraz
  • Star: Nicolas Cage
  • Musik: Alles mögliche
  • Reiseziel: Vereinigte Arabische Emirate

Stefanie Ulitzsch

Rooms Division Managerin

  • Hobbys: Shopping, Wandern, Kochen und Backen
  • Essen: Szegediner Gulasch mit selbstgemachten Knödeln von Mutti
  • Buch: Wüstenblume von Waris Dirie
  • Film: Gone Girl, The Loft, Suits
  • Star: Eva Mendes, Bradley Cooper
  • Musik: Kommt ganz auf die Laune an
  • Reiseziel: Vietnam, New York, Kapstadt

Gerd Reber

Chefkoch

  • Hobbys: Familie, Kochen, Eishockey, Biken
  • Essen: Bison in Oliven-Krokantkruste, Rohmilchkäse
  • Buch: Die Einkreisung von Caleb Carr
  • Film: Fast alles von Robert De Niro
  • Star: Eckart Witzigmann
  • Musik: The Eagles
  • Reiseziel: Tokio

Team
Power

Bestens umsorgt im traditionsreichen 4*S Hotel... 

Das Team des Waldhotels Arosa freut sich darauf, zum Gelingen Ihres unvergesslichen Urlaubs beizutragen.

Anrufen Buchen Anfragen