Erlebnis Bärenland

In Arosa steppt der Bär!

Haben Sie gewusst, dass es in Arosa Bären gibt? Zumindest im Arosa Bärenland ist das der Fall. Familien mit Kindern, die hier Urlaub machen, erleben zusammen ein tierisches Highlight, wenn sie Napa, Meimo und Amelia, die Stars aus Serbien und Albanien, besuchen. Neben den Stories über das Dreiergespann auf der Bärenplattform erfreuen auch das Bären-Minigolf und ein Erlebnisspielplatz an der Mittelstation die jungen Urlaubsgäste. Im Restaurant Brüggerstuba stillt man im Anschluss an die erlebnisreichen Stunden seinen Bärenhunger.

Infos

Die Bären in Arosa

Als gemeinsames Projekt von VIER PFOTEN, Arosa Tourismus und den Arosa Bergbahnen ist das Arosa Bärenland einerseits ein beeindruckendes Erlebnis für Besucher, andererseits dient es dem nachhaltigen Tierschutz: Napa arbeitete vor seinem jetzigen „Ruhestand” in der Schweiz als Zirkusbär in Serbien. Amelia und Meimo wurden von Tierschützern aus einem privaten „Mini-Zoo” in Albanien befreit.

  • Zugang zum Arosa Bärenland: über die Gondelbahn Kulm

  • Bärenland-Tickets: an der Bärenland-Kasse 

  • Herzstück: Besucherplattform zum Beobachten der Tiere vor atemberaubendem Bergpanorama

  • Spielerische Vermittlung von Wissen zu Tierschutz und Braunbären

  • Bärenland-Spielplatz & Bären-Minigolf: geöffnet, solange es trotz des Brüggerhorn-Sesselbahn-Baus möglich ist

     

Bären-Minigolf

Spiel & Spass für die Familie

Auf der Outdoor-Anlage lernt man während des Spielens etwas über die Ernährung der Braunbären und freut sich über Erlebniselemente auf den Bahnen.

Zwölf Hindernisse sind zu überwinden, um die wohlverdiente Winterruhe zu erreichen. Ziel: Möglichst viel Winterspeck mit möglichst wenigen Schlägen generieren. Schläger und Bälle mietet man bei der Mittelstation der Arosa Bergbahnen.

Bären-Spielplatz

Lernen, was ein Bärenkind können muss

Durch einen engen Tunnel robben, auf Baumstämmen balancieren, wie ein Bär brüllen und eine Rutsche hinunter fetzen.

Wer sich am Bären-Spielplatz so richtig austobt, schläft abends besonders gut – das erfreut auch die Eltern, die dann etwas länger Zeit haben, in der Bar & Alpin Lounge im Waldhotel Arosa zu relaxen.

  • © UTO KULM

    Tipp:

    Fotopoint auf 2.653 Metern Seehöhe

Weisshorn Bär

Der Weisshorn Bär am Weisshorngipfel ist Kunstwerk und Fotopoint mit spektakulärer Panoramaaussicht in einem. Nicht vergessen, ein Wunschband zu schnappen und dem stolzen Tier ins „Fell” zu binden!

Minor-Schatzsuche

Achtung, fertig, Eichhörnchen finden!

Bei der Mittelstation der Luftseilbahn Arosa-Weisshorn gibt es etwas zu entdecken: Eichhörnchen, die sich dort versteckt haben!

Wer bei der Schatzsuche erfolgreich ist, weil er die aus Holz geschnitzten Nagetiere findet, gewinnt super Preise. Beim Restaurant Brüggerstuba gibt es zudem ein gratis Minörli für jene, die alle Eichhörnchen finden und auf der Schatzkarte eintragen. 

Erlebnisweg Bärenland

Wandern mit Lerneffekt & Überraschung

Entlang des Tschuggen-Trails stösst man auf sechs Grossbären. Man lernt alles über ihre Herkunft, natürliche Umgebung, Grösse und mehr.

Erfahren Sie, wo sie leben und wie gross sie werden können. Finden und vermessen, lautet die Devise. Am Ende gibt man den ausgefüllten Flyer, den man im Arosa Bärenland erhält, an der Gästeinfo von Arosa Tourismus ab, wo als Belohnung eine bärige Überraschung wartet.

Tagesgäste

Kontakt & Anreise

Zur Besucherplattform des Arosa Bärenlands gelangt man mit der ersten Sektion der Luftseilbahn Arosa-Weisshorn.  
→ Button: Betriebszeiten der Bergbahnen im Sommer 2019

Stiftung Arosa Bären
Dorfstrasse / SKZA
7050 Arosa
E-Mail: baeren@arosa.swiss
Tel.: +41 81 378 70 20

Echt bärig!

Ferienbesuch im Bärenland Arosa

Ein bäriger Höhepunkt im Familienurlaub erwartet Sie und Ihre Kids.