FAQs

Häufig gestellte Fragen

Oft sind es vergleichbare Themen, die unsere Gäste stark interessieren. Daher haben wir hier für Sie Fragen gesammelt, die häufig an uns gerichtet werden. Vielleicht sind Auskünfte und Informationen dabei, die auch für Sie relevant sind.

Allgemein

In Arosa lassen sich das ganze Jahr über unglaublich viele bereichernde Outdoor-Aktivitäten unternehmen. Freuen Sie sich auf bezaubernde ursprüngliche Natur – zu jeder Jahreszeit!

  • Gütesiegel “Family Destination”
  • Vorteilhafter Bergsommer mit der Arosa Card – die Gästekarte für kostenlose Bergbahnfahrten, freie Eintritte uvm.
  • Das Skigebiet Arosa Lenzerheide darf sich zur Weltspitze bei Wintersportdestinationen zählen

 

Das Waldhotel Arosa hat zur Winter- und Sommersaison geöffnet. Die Zeit der Zwischensaison wird dafür genutzt, das hochwertige Verwöhnprogramm laufend zu reloaden.

Saisonzeiten 2020/21:

  • Die Sommersaison 2020 läuft von 12. Juni bis 18. Oktober 2020
  • Die Wintersaison 2020/21 läuft von 27. November 2020 bis 10. April 2021

Die meisten besuchen uns mit dem eigenen Auto. Es gibt aber auch gute Zugverbindungen – für Umweltbewusste und Entschleunigungs-Suchende! Manch besonders sportlicher Gast ist sogar schon mit dem Bike zu uns angereist! Kurzum: je nach Geschmack.

  • Züge fahren jede Stundevon Zürich nach Chur. Im Anschluss gelangen Sie mit der Rhätischen Bahn in circa 60 min nach Arosa. Vom dortigen Bahnhof bringt Sie unser kostenloser Waldhotel-Bustransfer (auf Anfrage!) ins Hotel. Zu den Zugverbindungen.
  • Auto: Quasi alle Wege führen nach Chur! Via Autobahn fahren Sie nach Chur. Von dort aus sind es etwa 40 Minuten bis Arosa. A3 von Zürich her kommend: Ausfahrt Chur Nord. Von Süden her kommend: Ausfahrt Chur Süd.

Bestens. 

  • Auf 1.775 Metern über dem Meer (gesundes Hochgebirgsklima!)
  • Umgeben von Tannenwäldern, eingebettet in die imposante Bergwelt der Bündner Alpen
  • Malerische Landschaft des Tals Schanfigg
  • 2 Bergbahnen in unmittelbarer Nähe: Ski-In/Ski-Out im Winter, Bike-In/Bike-Out im Sommer! 
  • Viele Sonnenstunden in dieser Ecke Graubündens
  • Kunststück: zentral, aber sehr ruhig – 300 Meter zum Ortszentrum sowie zum Bahnhof 
  • Verkehrsberuhigt bei voller Mobilitätsgarantie
  • Anschluss des Alpenpark Arosa an die berühmte Ferienregion Lenzerheide via Urdenbahn

Preise gelten pro Person und Nacht inklusive Mwst exklusive Kurtaxe. Kinder bis sechs Jahre laden wir auf die Übernachtung ein!

Kinder

  • unter 6 Jahren GRATIS
  • 6 bis 12 Jahre CHF 60.00
  • 13 bis 15 Jahre CHF 130.00

Die Preise verstehen sich je Kind und Nacht, inklusive Halbpension auf der Schlafcouch im Zimmer der Eltern.

Hier gibt es Waldhotel Arosa Gutscheine. Sie können diese aussuchen, bestellen und dann direkt selbst ausdrucken.

Ja. Der Fitnessraum des Waldhotel Arosa ist mit diversen Kraft- und Ausdauergeräten ausgestattet. Tagesgäste können den Eintritt für CHF 45.00 erwerben, beziehungsweise ist der Preis im Day- SPA-Eintritt inbegriffen.

Es gibt den Waldhotel Kinder Club und ein eigenes Kinderrestaurant und -buffet

Zur Wintersaison ist der Kinderclub zu festgelegten Zeiten betreut. Beim kreativen Unterhaltungsangebot wird gebastelt, gebacken, Mandalas gemalt und der Märchenweg erkundet. An der Réception wartet stets das aktuelle Kinderprogramm.

Der Alpin-Chic der 120 Zimmer und Suiten passt zur natürlichen Umgebung, den Bündner Bergen. Gemütlichkeit und Hochwertigkeit werden gleichermassen gross geschrieben.

  • Bündner Arvenholz, Eiche und Schiefer schaffen eine warme Atmosphäre
  • Liebevoll eingerichtet, mit Qualitäts-Materialien ausgestattet
  • Herrliche Aussichten auf die umliegende Landschaft
  • Beeindruckende Geräumigkeit

Ja, für barrierefreie Zugänge ist gesorgt.

Personal-Training im hoteleigenen Fitnesscenter

Ein ganz auf Sie persönlich abgestimmtes Trainingsprogramm. Wählen Sie zwischen Yoga, Pilates, Geräte- und Functional-Training: 50 min für CHF 80.00

Kostenfreies Yoga: In der Wintersaison yogieren Sie kostenlos mit kompetenten Yoga-Lehrerinnen im Hotel.

Wellness

Bei unserem Wellnessbereich handelt es sich um eine 1.100 m² grosse SPA-Landschaft. „Aqua Silva” ist der familienfreundliche Bereich mit Erlebnisdusche. Der „SPA Salus” mit seinem Kräutersanarium und der finnischen Sauna ist Erwachsenen ab 18 Jahren vorbehalten.

Es gibt ein Hallenbad in Form eines 13 Meter langen Schwimmbeckens und eine Erlebnisdusche.

  • Öffnungszeiten des Hallenbads: 07.00 bis 19.30 Uhr
  • 29 °C Wassertemperatur
  • 7 m x 13 m: genügend Länge zum Bahnenschwimmen
  • Für Kinder: Von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr ist Planschzeit

Saunen im Waldhotel Arosa:

  • Sanarium und Kräuter-Sanarium
  • Kräuterstube
  • Kelo-Aussensauna, klassische und finnische Sauna 
  • Dampfbäder
  • Fitnessraum

Badebekleidung und vielleicht ein gutes Buch oder Magazin zum Chillen im Ruhebereich. Alles andere – Badetasche, Schlapen, Bademantel, Handtücher, etc. – werden vom Hotel zur Verfügung gestellt.

Seit Jahrzehnten versteht sich das Traditionshaus im Graubündner Kurort Arosa auf die tiefenwirksame und entspannende Behandlung von Körper und Geist. Zuerst das Hochgebirgsklima bei den Tagesaktivitäten, und dann anschließend hochprofessionellen Massagen, die Tiefenwärme der Sauna, ein Beauty-Treatment oder das sanft-warme Gefühl im Dampfbad im Hotel.
 
Die modernen Wellness-Areas des Waldhotel Arosa bieten zudem ein besonderes Ambiente: viel naturbelassenes Hochgebirgsholz, edler Stein und Panoramablick in die umgebende Natur.

Graubünden & Arosa-Lenzerheide

Der Kanton Graubünden in der Region Südostschweiz liegt zur Gänze im Gebiet der Alpen, auf 1.800 m ü. M. Die höchste Erhebung stellt der Piz Bernina (4.049 m ü. M.), den tiefsten Punkt die Moësa (260 m ü. M.), die ans Tessin angrenzt. In der "goldenen Mitte", auf 1.775 Metern, liegt das Waldhotel Arosa.

Damit ein Aktiv- und Erholungsurlaub mit Kindern gelingt, muss einiges stimmen. Vom Waldhotel Arosa gelangen Sie in wenigen Minuten zur Skilift-Talstation bzw. im Sommer zur Bergbahngondel– wer mit dem Nachwuchs unterwegs ist, weiss, wie viel das wert ist!

Leistungen für Kinder:

  • Waldhotel Kinder Club für Kinder ab 3 Jahren: ganzjährig! (Bällebad, Rutsche, Tischtennis, Billard, Basteln etc.) Im Winter mit buntem Programm und kreativer Kindergartenpädagogin
  • Winters öffnet ein eigenes Kinderrestaurant, in dem die Kinder optional gemeinsam essen können. Auch gibt es ein spezielles Kinderbuffet
  • Wellness für die Youngsters
  • Günstiger Kinderpass
  • Organisierbares Babysitting
  • Familienfreunliches Skigebiet mit Skischule sowie kostenlos nutzbarem Übungsareal für Kinder und Einsteiger
  • Nachtrodeln
  • uvm.

Sommer

Die Gästekarte Arosa All-Inclusive Card eröffnet Ihnen in der Sommersaison zahlreiche kostenlose Angebote wie etwa Fahrten mit Bergbahnen und Bussen und abwechslungsreiche Freizeitangebote

Der Kinderclub „Bärenhöhle” ist sommers bei schlechter Witterung geöffnet. Details unter: Tel. +41 81 378 70 20 oder auf Facebook.

  • Arosa Bärenland
  • Themenwege (z.B. Erlenis Eichhörnliweg)
  • Feuerstellen & Bergbäche
  • Kreative Spielplätze & Seilpark
  • Freibäder
  • Tolle Biketrails
  • Rodelbahn 
  • Lenzerheide als lohnendes Familienausflugsziel
  • und mehr

Der Kanton Graubünden im Osten der Schweiz ist ein einziger Erholungs- und Aktiv-Spielplatz. Von Baden in glasklaren Bergseen über Wanderungen, Biketouren, Golfen, Klettern, Bergtouren, Rundreisen Wassersport und Steinbock-Safari bis hin zu einer "Kreuzfahrt" auf Schienen lässt sich hier im Sommer alles unternehmen, was das Urlaubsherz begehrt. Im Winter tut sich "Graubünda" als formidable Sportregion hervor: mit mehr als 40 Skigebieten, top präparierten Pisten, hochwertiger Infrastruktur fürs Schlitteln, Rodeln, Schneeschuhwandern, Skitourengehen und vielem mehr – und all das bei einem allgegenwärtigen traumhaften Bergpanorama.

Arosa trägt das Gütesiegel "Family Destination". Dieses zeichnet Ferienorte und -destinationen aus, die sich um ein reichhaltiges Angebot für Kinder und deren Begleitpersonen bemühen.

Seine Endlage im Schanfigg macht das auf 1.800 m ü. M. gelegene Arosa zu einem sehr besonderen  Ferienort: sonnig und windstill im Kessel gelegen, eingebettet in imposante Gipfelketten. Arosa ist schneesicher, was es zu einer beliebten Wintersportdestination macht. Hotspot ist dabei das neue, grosse Skigebiet Arosa Lenzerheide, welches durch die moderne Urdenbahn verbunden ist. Im Sommer ist neben den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten besonders auch das zu beobachtende Wildleben der Tiere eine charakteristische Komponente der Region.

Unendlich viel. Hier ein paar Inspirationen:

Highlights im Sommer

  • Weisshorngipfel
  • Bikepark
  • Eichhörnchenweg
  • Aussicht auf 1'000 Berggipfel vom Rothorn
  • Rodelbahn & Seilpark Pradaschier

Highlights im Winter

  • Heidi & Gigi Weg
  • Skigebietsverbindung Arosa Lenzerheide
  • Skischule mit top Lehrern und Lehrerinnen
  • Snowpark Lenzerheide

Arosa liegt auf 1.800 m. ü. M. Im Winter brauchen Sie natürlich unbedingt Winterreifen. Schneeketten mitzuführen ist von Vorteil!

Skiurlaub in Arosa-Lenzerheide

Ja! Das Waldhotel Arosa punktet mit Ski-In / Ski-Out! Innerhalb weniger Minuten zu Fuss gelangen Sie von der Hoteltüre aus zum Einstieg ins Skigebiet, der Talstation zweier Bergbahnen: Luftseilbahn Arosa-Weisshorn und Sesselbahn Tschuggen.

  • Ski- und Snowboardschule Arosa fürs Skifahren-Lernen: solide Basis und steile Lernkurve durch den Unterricht bei kompetenten Experten
  • Kostenloses "Honigland" im Skigebiet: Übungsareal für Kids und Einsteiger. Frei zugänglicher Übungsbereich mit Förderband, Skilift und Erlebnis-Parcours
  • Schlitteln (bezüglich Schlittenvermietung wenden Sie sich am besten ans Hotel. Wir informieren Sie zu den entsprechenden Shops)
  • Nachtrodeln am Tschuggen
  • Arosa Bärenland (im Winter donnerstags geöffnet)
  • Märligondel Arosa: abends mit der Luftseilbahn Arosa-Weisshorn unterwegs und Märchen zu Arosas Bergwelt lauschen
  • Eislaufen uvm.

Anhaltspunkte zur Packliste für den Skiurlaub:

  • Alpin-Ski, Freeride- und / oder Tourenski – je nachdem, was man vor hat
  • Skischuhe bzw. Skitourenschuhe
  • Skistöcke
  • Skihelm
  • Skibrille
  • Skijacke, -hose und -handschuhe
  • Skirucksack (für Touren
  • Softshelljacke für warme Tage
  • Fleecejacke oder -pullover
  • Skiunterwäsche (ev. aus Merinowolle)
  • Skisocken
  • Mütze und Stirnband
  • Sonnenbrille
  • Buff (Schlauchtuch)


Für Skitouren zusätzlich:

  • Rückenprotektor
  • Felle
  • Produkte zum Wachsen
  • Lawinenrucksack und LVS-Ausrüstung
  • dünne Handschuhe für den Aufstieg
  • ev. Thermoskanne und Energieriegel

Tipp:

Sie müssen nicht alles mitbringen. Im Ort gibt es genügend Service- und Verleihshops!

Normalerweise läuft die Saison von Ende Oktober bis Mitte April.

Generell weist Graubünden eine hohe Schneesicherheit und überdurchschnittlich viele Sonnentage auf.

Anrufen Buchen Anfragen