Sicher reisen!

Unser Waldhotel Schutzkonzept

Im Frühjahr 2020 wurde die Öffentlichkeit durch die politische Behörde informiert, dass die beschlossenen Massnahmen rund um die Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus schrittweise gelockert werden würden. Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem Entscheid unser Waldhotel Arosa mit eingeschränktem Angebot seither durchgehend öffnen können.

Der Verwaltungsrat und die Direktion des Waldhotels Arosa stehen vollumfänglich hinter den Weisungen des Bundesrates. In dieser herausfordernden Zeit ist es auch uns besonders wichtig, gemeinsam alles in unserer Macht stehende zur Eindämmung des Coronavirus zu unternehmen – nicht nur zum Schutz unserer eigenen Gesundheit, sondern auch aus Solidarität gegenüber unseren verletzlicheren Mitmenschen.

Massnahmen
  • Wir halten die generellen Weisungen zu Distanz und Hygiene ein.
     
  • In allen öffentlichen Bereichen sind Handdesinfektionsmittel zur Verwendung platziert.
     
  • Plexiglasscheiben wurden in den Rezeptionsbereichen installiert.
     
  • Im Bereich aller Restaurants sind die Mitarbeitenden angehalten, nach jedem Abräumen des Geschirrs die Hände zu desinfizieren.
     
  • Alle Mitarbeitenden, welche länger als eine Viertelstunde und näher als zwei Meter mit Gästen zu tun haben – in erster Linie Mitarbeitende im SPA-Bereichtragen Schutzmasken. Auch die Gäste, welche Treatments geniessen, werden aufgefordert, eine Maske zu tragen.
     
  • Die Mitarbeitenden der Reinigungsbereiche sind angehalten für ihre Tätigkeiten immer Handschuhe und Mundschutz zu tragen.
     
  • Obwohl das Waldhotel Arosa auch in ordentlichen Zeiten grossen Wert auf Hygiene legt, wurden die Reinigungszyklen und Intensität erhöht.
Eigenverantwortung & Transparenz

Gemeinsam durch herausfordernde Zeiten & in eine weiterhin erholsame Auszeit

Als präventive Vorsichtsmassnahme zur Einschränkung der Verbreitung des Coronavirus bitten wir Sie höflich von einem Besuch im Waldhotel Arosa abzusehen, wenn Sie sich in den vergangenen 10 Tagen nicht gesund gefühlt haben oder akute Symptome wie Fieber, Husten oder Erkältungssymptome aufweisen.

Laufend aktuelle Informationen für ein sicheres Reisen sowie Reisebestimmungen finden Sie auf den Websites des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).

Unter Einhaltung der getroffenen Hygienemassnahmen darf das Waldhotel Arosa den Betrieb für Hotelgäste öffnen und aufrechterhalten. Externen Gästen ist der Zugang noch nicht gewährt. Über ändernde Auflagen und weiterführende Informationen halten wir Sie auf dem Laufenden. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit telefonisch zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Restaurants, Hotelbar, Wellnessbereiche & Spa

  • Die Halbpensionsrestaurants Thomas Mann und Zauberberg sind für unsere Hotelgäste wie folgt geöffnet: Montag bis Sonntag Frühstück 07:30 - 11:00 Uhr / Abendessen 18:30 - 21:30 Uhr
     
  • Unser Restaurant Kachelofastübli ist für Hotelgäste freitags von 19:00 – 21:00 Uhr zum Chateau Briand-Genuss geöffnet
     
  • Ebenfalls steht der Room Service für Sie bereit
     
  • Die Hotelbar ist täglich von 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet
     
  • Das Aqua Silva und das Spa Salus haben täglich für unsere Hotelgäste geöffnet
     
  • Massagen im Spa Salus können von Hotelgästen gebucht werden.
FAQs

Interessante Fragen rund um den Urlaub in Arosa in Zeiten von Corona

Die Abstandsregeln und Hygienemassnahmen des Bundes haben allgemeine Gültigkeit. Neben der diesbezüglichen Eigenverantwortung des Gastes, wie etwa in den Anstehkolonnen, sind weitere Massnahmen erforderlich:

  • In den Bergbahnen gilt die Maskenpflicht
  • Gästeströme werden solcherart gelenkt, dass möglichst wenig Begegnungen stattfinden.
  • Kapazitäten in den Pendelbahnen sind beschränkt 
  • Die Sesselbahn Tschuggen-Ost wird für die Bergfahrt als Entlastung in den Spitzenzeiten eingesetzt.
  • Der Bikeverlad an den Stationen erfolgt durch den Gast selber. 
  • Unsere Mitarbeitenden tragen beim Kontakt mit Gästen eine Maske oder es ist eine Schutzscheibe montiert (z.B. Kasse). 
  • Sensible Bereiche (z.B. Toiletten und oft berührte Flächen), werden regelmässig auch während des Tages gereinigt und desinfiziert. 
  • Beim Kauf von Tickets bitte, wenn möglich immer bargeldlos bezahlen und Tages-/Mehrtagestickets sowie Kombitickets fürs Arosa Bärenland online kaufen. 

Gemäss Bundesratsbeschluss besteht bis auf weiteres eine Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln und damit auch in den Bergbahnen. In Arosa ist es daher zwingend erforderlich, dass Sie in Gondel- und Pendelbahnen eine Maske tragen, um befördert zu werden. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit.

Zusätzliche Anlagen der Bergbahnen von Arosa Lenzerheide sorgen für erhöhte Sicherheit. Schutzmassnahmen werden entlang der Vorgaben der Seilbahnen Schweiz umgesetzt.

Tickets online kaufen!

Kaufen Sie Ihre Tickets möglichst online: egal ob Tages- und Mehrtageskarten Arosa und Arosa Lenzerheide oder Kombitickets für das Arosa Bärenland. Das Credo "je früher, desto besser" hat unter den heurigen Umständen keine Gültigkeit. Es wird immer der gleiche Preis verfügbar sein! Wir empfehlen Ihnen, Ihren SwissPass oder Ihre Keycard direkt zu laden und die Kasse auszulassen.

Hier erhalten Sie stets aktuelle Informationen zu den geöffneten Anlagen, Bergrestaurants, Mountainbike-Trails und mehr.

Informationen zu den Sicherheitsvorkehrungen für die Ferienregion Arosa Lenzerheide im Winter 2020/21 folgen!

Bärenstark in Arosa!

Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Urlaub zu planen. Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage, oder fragen Sie unser Team.

Und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Anrufen Buchen Anfragen