Bar und Lifestyle mit Charme und Eleganz

Täglich Live Musik

16.00 Uhr bis 17.00 Uhr Teatime in der Alpin Lounge (Winter)
18.00 bis 19.30 Uhr Apéritifzeit mit Live Musik
19.30 Uhr bis 20.30 Uhr Livemusik im Restaurant
ab 20.30 Uhr Tanzbeinschwingen auf der Tanzfläche

Highlight im Februar

Das berühmte Duo Rachel Diva unterhält Sie täglich mit den besten Songs und Evergreens.

Der beste Mix

Pianomusik, Feuer im Kamin und ein Drink – schöner als in der Alpin Lounge oder Waldhotel Bar kann ein Abend nicht beginnen oder ausklingen.

Sehen und gesehen werden, in charmanter Gesellschaft anregende Gespräche führen oder eine kesse Sohle aufs Parkett legen – elegantes Ambiente und eine ungezwungene Atmosphäre machen unsere Bars zum gefragten Treffpunkt.

Hier wird Ihr Abend unversehens zum kleinen oder grossen Ereignis. Da kommt ein gepflegter Drink stets wie gerufen. Je ausgefallener der Wunsch, desto grösser unser Ehrgeiz. Schliesslich ist das Team der Waldhotel-Bar bekannt für stets neue Drinks und Produkte. Lassen Sie sich überraschen.

Gönnen Sie sich einen Blick in die Barkarte.

Tea Time

Öffnungszeit: 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Winter

Wir laden Sie herzlich zu unserer täglichen Teatime in der Alpin Lounge ein. Wärmen Sie sich nach einem ereignisreichen Wintertag mit einem Tee auf und probieren Sie die hausgemachten Waffeln von unserem Bäckermeister Luggi. Unser Pianist begleitet Sie mit harmonischen Klängen in den Abend.

Für Hotelgäste im Rahmen des Arrangements inklusive.

Barmixkurs jeden Donnerstag*

Lernen Sie die neusten Trends der Bar kennen und mixen Sie Ihren eigenen Cocktail.

  • Beginn 16.30 Uhr
  • Für Hotelgäste kostenfrei
  • CHF 25.00 je Person (max 12 Teilnehmer)
  • Bitte melden Sie sich vorab an der Réception an

Teamshow „d‘ Schöna und z Biescht“

Jeden Donnerstag* 22.00 Uhr bis 22.45 Uhr
Eintritt Frei

Das Highlight der Woche ist sicherlich die eigens einstudierte „Teamshow“ aller Unternehmer. Die Schöne Belle nimmt Sie mit in das zauberhafte Schloss des jungen eingebildeten Prinzen, der durch einen Fluch in ein hässliches Biest verzaubert wurde. Erst wenn es dem Prinz gelingt, in seiner Gestalt die Liebe einer Frau zu gewinnen, die auch er liebt, soll der Fluch aufgehoben sein.

*Änderungen vorbehalten